06.12.2011

Stuttgart 21: Die Büchse der Pandora wird 2012 geöffnet

Die Büchse der Pandora wird 2012 geöffnet: Abriss Südflügel und Bahndirektion. Der Denkmalschutz, in Stuttgart schon immer stiefmütterlich behandelt, scheint endgültig Geschichte, die letzten Reste der Stadt von vor 1920 (geschweige denn noch ältere Gebäude) verschwinden aus dem Stadtbild zugunsten der Schönen Neuen Welt des Herrn Schuster. Wer braucht schon Geschichte, wer braucht schon Existenzgründer, wenn man in Zukunft noch mehr Parkplätze und Konsumtempel hat. Pecunia non olet!
www.stuttgarter-zeitung.de
Nach der Volksabstimmung geht alles schnell. Existenzgründer müssen das H 7 früher als geplant verlassen. Die Bahndirektion wird abgerissen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten